Logo Schlachthof Bremen

Rock for animal rights - Indoor 2018

Ort:

Kulturzentrum Schlachthof

Raum:

Kesselhalle

mit Knorkator, Warrant und As I am

2018 ist es soweit, das erste Mal überhaupt findet das rock for animal rights indoor statt. Und da es das erste Mal ist, wollen wir Euch natürlich auch etwas Besonderes bieten und haben für Euch die meiste Band der Welt an Land gezogen: Knorkator. Ebenfalls mit dabei sind unsere Freunde von Warrant und As I Am. Und da es im Februar ja nun auch bannig kalt sein kann, findet das Ganze im Kulturzentrum Schlachthof in Bremen statt.

Der Erlös kommt sowohl den Hauptprojekten des Vereins zu Gute, dem Ausbau des Tierrechtszentrums in Sandstedt-Offenwarden, als auch der TV-Sendung TNZ (TierNaturZukunft). Das Tierrechtszentrum soll eine Geburtsstätte neuer Ideen im Bereich Tierrecht und Umweltschutz werden. Eine Art Thinktank, wo verschiedene Organisationen neue Konzepte und Kampagnen entwickeln und alternative Heilmethoden (Magnetresonanzstimulation, Chiropraktik etc.) vorgestellt werden. In der TV-Sendung TNZ berichten wir über redaktionell aufgearbeitete Tierrechts- und Umweltthemen. Des weiteren werden auch Berichte von Partnerorganisationen in der Sendung gezeigt. Auch der satirische Teil kommt in der Sendung nicht zu kurz. Wer möchte kann sich auf dem Festival mit reichlich Infos zum Tier- und Umweltschutz eindecken. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Vorverkaufsstellen:
Nordwest Ticket, Schlachthof, Hot Shot Records

Preise:
Veranstalter: Tierrechtsbund Aktiv e.V., VVK: 29,30 €