Logo Schlachthof Bremen

Kesselhalle

Alte Industriearchitektur ist mit funktionaler Ausstattung harmonisch zusammengeführt und ergibt einen Spielort mit außergewöhlichem Charakter und Charme.Das Publikum hat eine sehr gute Sicht von der festen Tribünenkonstruktion auf die Bühne. Die U-förmige Umschließung der Bühne ist prägend für den Studiocharakter der Veranstaltungen, das Publikum erlebt sich selber und ist Teil der Aktion. Die Bühne selbst bietet Platz für große Musik- und Theaterproduktionen. Aber auch Autorenlesungen, Diskussionsveranstaltungen und Filmabende finden hier statt. Vor der Bühne ist genug Platz zum Tanzen. Die Kesselhalle bietet Raum für 470 Sitzplätze, alternativ 1000 Stehplätze.

  • Grundfläche: 455 qm
  • Raumhöhe: 10,5 m
  • Kapazität: 470 Sitzplätze oder 1000 Stehplätze (feste Tribünenkonstruktion)
  • Bühnenmaße: Bühnentiefe: links 7,5 m, rechts 3 m; Bühnenfront 17,5 m (= 92 qm), Erweiterung: 12 m x 1,20 m, Tanzboden nach Bühnenmaß, Bühnenhöhe 0,8 m; fest installierte Leinwand 4 m x 3 m
  • Tresen (10 m) am Eingang, zweiter Tribünentresen auf der gegenüberliegenden Seite der Halle
  • Direkter Bühnenausgang mit LKW-Laderampe (Tor: 2 x 2 m), zweite Zufahrt zum ebenerdigen
  • Backstagebereich Backstage: 63 qm, Ausstattung: Spiegel, 2 Duschen, 3 Waschbecken, Toilette


Pläne:

Audienceplot
Stageplot
Venueplot