Logo Schlachthof Bremen

RAUSGEHEN: ElekTrAktions

Ort:

Kulturzentrum Schlachthof

Raum:

Arena

Von und mit: Neus Ladesma Vidal (Tanz) / Anna Lodone (Viola da Gamba) / Norman Neumann (Live-Elektronik) / Franziska Mencz (Schauspiel)

 

Elektroakustische Klänge knüpfen das unsichtbare Netz zwischen den dünnen Saiten der Viola da Gamba, zwischen Projektionen und den Körpern und Stimmen der Performer:innen. In dieser Ausgabe erobern die Spieler*innen die Arena des Kulturzentrum Schlachthof. Riccardo Castagnola hat die Akteur:innen eingeladen und eine feine Auswahl unterschiedlicher Professionen zusammengestellt, das Ensemble trifft nun zum ersten Mal aufeinander und wird in 24 Stunden eine außergewöhnliche Performance kreieren, einzigartig, absolut. ATTO UNICO ist der sechste Akt der Reihe ElekTrAktions die Riccardo Castagnola zusammen mit dem theaterSCHLACHTHOF vor vier Jahren ins Leben gerufen hat.    

Eine Kooperation zwischen Riccardo Castagnola und dem theaterSCHLACHTHOF

Weitere Informationen unter theaterschlachthof.de.

Dauer ca. 100 Minuten

Gefördert vom Senator für Kultur, im Rahmen von NEUSTART PROGRAMM, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

https://www.kulturstaatsministerin.de
https://www.soziokultur.de
https://neustartkultur.de

Veranstalter:
Riccardo Castagnola

Vorverkaufsstellen:
CTS eventim

Preise:
<p>Eintritt: 12 €, erm. 6 € zzgl. Gebühren</p>