Logo Schlachthof Bremen

TOOLBOX: KEINE PANIK – wir wachsen weiter

Wir öffnen den digitalen Werkzeugkasten_____

Ihr seid eingeladen, ihr seid gefragt!_____

Was könnte ein Werkzeug sein, für ein gutes und solidarisches Leben nach der Corona-Krise?_____

Wir suchen eure persönlichen Erlebnisberichte, Momentaufnahmen, Gedanken, Rezepte…_____

 

Das Projekt KEINE PANIK – WIR WACHSEN WEITER sollte eigentlich Anfang Juni losgehen: Mit den Mitteln der Kunst, mit Workshops, Diskussionen und Aktionen im öffentlichen Raum woll(t)en die Kulturwerkstätten des Schlachthofs den kulturellen Wandel hin zu einer nachhaltigen Lebensweise voranbringen.

Welches Wachstum ein gutes Leben für alle ohne die weitere Zerstörung der Umwelt und ohne soziale Ungerechtigkeit sichert ist das Thema, KEINE PANIK das Motto für den Weg. Unsere Vorbereitungen  laufen  seit Ende letzten Jahres. Ob das bereits geplante Programm nun zwischen Juli und September stattfinden kann ist vom weiteren Verlauf der Corona-Krise abhängig.

Neben den vielen dramatischen Ereignissen und Folgen der Pandemie gibt es allerdings Grund zur Hoffnung:

Vieles könnte in der aktuellen, bedrohlichen Situation gelernt werden, was bei der Bewältigung von großen Herausforderungen hilft, die jetzt in den Hintergrund gedrängt sind. Damit das Gelernte für eine nachhaltige Entwicklung erhalten bleibt und genutzt werden kann, öffnen wir die virtuelle KEINE PANIK-Toolbox:

Ab sofort sind alle eingeladen, Erfahrungen und Einsichten aus der Corona-Krise beizusteuern. In der Toolbox wird alles  gesammelt, was als Werkzeug für den Bau einer solidarischen, sozial gerechten und nachhaltigen Gesellschaft nützlich sein kann.

Eure Beiträge könnt ihr in beliebiger Form – als Text, Foto-, Audio-, oder Videobeitrag – abgegeben. Gezeigt werden sie – auf Wunsch anonymisiert – auf der Webseite und bei öffentlichen Veranstaltungen von KEINE PANIK - wir wachsen weiter www.keinepanik.net.

Wir sind schon gespannt und freuen uns auf einen gemeinsamen Krisen-Werkzeugkasten.

Die Beiträge können hier abgeliefert werden: keinepanik@schlachthof-bremen.de

Bei größeren Dateien nutzt bitte Wetransfer oder ein anderes Transfermedium.