Vermietung

Kesselhalle

Für Musik- Tanz- und Theaterveranstaltungen. Alte Industriearchitektur ist mit funktionaler Ausstattung harmonisch zusammengeführt und ergibt einen Spielort mit außergewöhlichem Charakter und Charme. Das Publikum hat eine sehr gute Sicht von der festen Tribünenkonstruktion auf die Bühne. Die U-förmige Umschließung der Bühne ist prägend für den Studiocharakter der Veranstaltungen.

  • Grundfläche: 455 qm

  • Raumhöhe: 10,5 m

  • Kapazität: 450 Sitzplätze oder 1000 Stehplätze (feste Tribünenkonstruktion)

  • Bühnenmaße: Bühnentiefe: links 7,5 m, rechts 3 m; Bühnenfront 17,5 m (= 92 qm), Erweiterung: 12 m x 1,20 m, Tanzboden nach Bühnenmaß, Bühnenhöhe 0,8 m; fest installierte Leinwand 4 m x 3 m

  • Tresen (10 m) am Eingang, zweiter Tribünentresen auf der gegenüberliegenden Seite der Halle

  • Direkter Bühnenausgang mit LKW-Laderampe (Tor: 2 x 2 m), zweite Zufahrt zum ebenerdigen

  • Backstagebereich Backstage: 63 qm, Ausstattung: Spiegel, 2 Duschen, 3 Waschbecken, Toilette

Kesselhalle Audienceplot (PDF)

Kesselhalle Stageplot (PDF)

Grundriss Kesselhalle (PDF)

Magazinkeller

Der Magazinkeller ist ein Veranstaltungsraum für max. 196 Personen im Souterrain des Schlachthofs. Durch einen Außenzugang über eine Rampe können dort separate Veranstaltungen stattfinden. Die Verbindung zum Foyer ermöglicht die Einbeziehung des Raumes im Rahmen von Großveranstaltungen. Es finden Konzerte, Parties, und Lesungen statt, die vorwiegend von Mitgliedsgruppen, privaten Nutzer:innen und Veranstalter:innen im „do it yourself-Verfahren“ durchgeführt werden.

  • bei Veranstaltungen ohne Eintritt: € 500 (Kaution € 200,00)

  • bei Veranstaltungen mit Eintritt: € 600 (Kaution € 200,00)

  • Grundfläche: 200 qm

  • Raumhöhe: 2,4 m

  • Kapazität: 196 Stehplätze

  • 24 qm Bühnenpodeste

  • 3 m langer Kühltresen

  • Außenzugang über Rampe zum Souterrain

Grundriss Magazinkeller (PDF)